Feldschlösschen wurde während der Industrialisierung geboren. Die Gründer setzen von Anfang an auf Technologie und konnten so ein Bier mit gleich bleibender Qualität garantieren – in grossen Mengen. Das war damals noch längst nicht immer selbstverständlich und so wurde Feldschlösschen durch diesen Vorteil schnell zur grössten Brauerei der Schweiz. Heute gehört sie zur Carlsberg-Gruppe und liefert fast die Hälfte des Bieres, das in der Schweiz pro Jahr getrunken wird.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.