Plan heute: Nach den recht erfolgreichen Versuchen  der letzten Tage – Brewie schaffte es zweimal bis zum Schluss (siehe Video Sud #1) – wollte ich das «Rusty Rex»-Set brauen und den ganzen Vorgang 1:1 filmen – weil ich es so faszinierend finde, wie Brewie alles selber macht. Leider war die Anzeige des Brewie nach etwa 1.5 Stunden  plötzlich schwarz.

Und 4 Kilogramm Malz für die Füchse …

… resp. für den Garten, wo er als Dünger wirkt. Ich kann ja nicht kiloweise Treberbrot backen.

Hopfen und Malz, Brewie erhalt’s! Hoffentlich irgendwann …

Kategorien: Brewie

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.