Wenn Samuel Aeschlimann über Hefe spricht, tönt das schon fast so, wie wenn andere von ihrem Haustier erzählen. Liebevoll. Bei ihm und seinem Bruder Tobias stehen die Lebewesen im Mittelpunkt des Brauprozesses. Teure Automatiksteuerung am Maischkessel? Fehlanzeige! Kontrollierte Temperatur bei der Gärung? Wozu? «Unsere Hefe mag 30 Grad».
Bei Blackwell Brewery in Burgdorf läuft vieles nicht nach Lehrbuch. Heraus kommen im positiven Sinne verrückte Biere, die ihresgleichen suchen und geschmacklich nicht sofort bei jedem Bierliebhaber auf Gegenliebe stossen müssen. Das macht diese Biere enorm spannend.  Eine «Auszeit» von IPA und Stout gefällig? Dann helfen diese beiden Geschmacks-Perfektionisten und Kreativ-Brauer helfen weiter!

 


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.