Marcel Mosimann und Stefan Affolter brauen etwa einmal pro Woche um die 950 Liter Bier, in erster Linie das «Fürobebier», ein unfiltriertes Lager. Seit 2015 sind sie in einer ehemaligen Metzgerei an der Ringstrasse Langenthal eingemietet. Zu Beginn haben sie dort erst einmal Hand angelegt ganz nach Marcels Motto: «Wenn de Gring e chli bruchsch, chunsch vorwärts!» – «Wenn Du Dein Hirn einschaltest, kommst Du vorwärts!»
So haben sie die ganze Anlage selber geplant und das meiste auch eigenhändig installiert, verrohrt, gekachelt, gestromert und geschweisst.
Hier erhält «Craft» eine ganz neue Bedeutung – handwerkliches Bier im vollumfänglichen Sinne des Wortes!

 


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.