Bereits seit den 1930er Jahren  verkaufte Feldschlösschen das alkoholfreie «Ex Bier» – als Reaktion auf die in diesen Jahren aufkommenden «Anti-Alkohol»-Bewegungen. 1991 ging das Produkt «hopp». Angesagt war «alles, was ein Bier braucht» – «Clausthaler» von Binding.
Heute muss sich «Feldschlösschen  alkoholfrei» gegen Erdingers alkoholfreie Weisse behaupten, die vor allem in (Extrem-)Sportlerkreisen sehr beliebt ist – eine Zielgruppe, die «Ex Bier» schon in den 1980er Jahren versucht hat, anzusprechen.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.