Ich bin in Böblingen tief in die schwäbische Biergeschichte eingetaucht. Der heutige Chef der Schönbuch Braumanufaktur ist Werner Dinkelaker, 6. Generation. Er kennt nicht nur seine eigene Brauerei wie seine Hosentasche und kann jede Menge spannende Geschichten erzählen, er blickt auch viel über den regionalen Tellerrand hinaus, besucht Kolleginnen und Kollegen im In-und Ausland.und schreibt darüber in seinem Bierblog.

Neue Sudpfanne aus Stahl mit Alloysius-Vormaischer von Braukon.

Alte Sudpfanne von 1956 – immer noch in Betrieb.

Von Dinkelacker zu Dinkelaker …


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.